Über die DCG

Kommende Veranstaltungen je 19 Uhr Museum für Ostasiatische Kunst Köln, Universitätsstraße 100 (siehe Menüpunkt Veranstaltungen): 1.3. Prof. Pohl: Identität und Hybridität – Chinesische Kunst und Ästhetik im Zeitalter der Globalisierung | 3.5. Dr. Nora Frisch: Der Admiral des Kaisers. Die Abenteuer des Eunuchen Zheng He | 7.6. Profs. Wang Jiaxin, Wolfgang Kubin: Dichter und Übersetzer – Übersetzer und Dichter.
Eine moderne Konfuzius-Skulptur. In einem Konfuzius-Schrein bei Ningbo.

Ziele

Ziel der Gesellschaft ist es, Verständnis und Freundschaft zwischen Deutschen und Chinesen zu fördern. Zu diesem Zweck bemüht sich die DCG um treffende und umfassende Informationen über chinesische Kultur, Politik und Wirtschaft. Vorurteile, Klischees und Missverständnisse sollen abgebaut und durch sachgerechte Kenntnisse und Einschätzungen ersetzt werden. Als Mittel dienen ihr dabei Vorträge, Symposien und Veröffentlichungen, aber z. B. auch die Vermittlung institutioneller Verbindungen etwa zwischen Schulen oder Städten und die Förderung persönlicher Kontakte.

Mitgliedschaft und Spenden

Die DCG ist eine staatlich anerkannte gemeinnützige Organisation. Ihre Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Ihre Veranstaltungen (insbesondere Vorträge und Symposien) und Veröffentlichungen finanziert sie vor allem aus Mitgliedsbeiträgen. So ist sie auf eine möglichst große Zahl von Mitgliedern angewiesen.
Ein- bis zweimal jährlich gibt die DCG ein Mitteilungsblatt heraus. Es geht den Mitgliedern kostenlos zu. Außerdem bemüht sich der Vorstand darum, dass die Mitglieder auch die DCG-Buchveröffentlichungen kostenlos erhalten.
Für jedes neue Mitglied ist die DCG dankbar. Wer ihr beitreten möchte, sollte die dafür bestimmte Erklärung ausfüllen, und der Gesellschaft zuschicken.
Der Jahresbeitrag für Schüler/innen und StudentINNen beläuft sich auf EUR 16.-, für andere Einzelpersonen EUR 36.-, für Ehepaare EUR 52.- und für Firmen und Institutionen EUR 250.- Höhere Spenden sind willkommen.
Die Beiträge sind am Anfang jedes Kalenderjahres fällig.

DCG Beitrittserklärung herunterladen (PDF, 88 kB)

Das Foto zeigt eine moderne Konfuzius-Skulptur in einem Konfuzius-Schrein bei Ningbo.

Advertisements